Mehrzweckfahrzeug (MZF)

Florian Würzburg 3/11/1
  • Fahrgestell: Volkswagen T4 2.4 D
  • Leistung: 57 kW / 78 PS
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 2640 kg
  • Umbau: Hensel Fahrzeugbau
  • Erstzulassung: 4. März 1994
  • Mannschaft: 1/7 (8 Personen)
  • Ausstattung (Auswahl): Funktisch mit MRT und Analogfunk, Absperrmaterial (Winkerkellen, Flatterband, Warnwesten), zwei Handlampen, Feuerlöscher, Feuerwehrleine, Klappspaten
  • Sondersignalanlage: Hella RTK 4 Drehspiegelkennleuchten, Außenlautsprecher für Durchsagen bzw. Funk (nur analog)

Das Mehrzweckfahrzeug dient in unserem Löschzug primär dem Transport von Mannschaft und/oder Material. Bei der Absicherung des Sanderauer Martinsumzuges kommt das 3/11/1 als Führungsfahrzeug zum Einsatz. Rein theoretisch kann das Fahrzeug als Einsatzleitwagen herangezogen werden - diese Funktion übernehmen jedoch in der Regel die Einsatzleitwagen 12/1 und 12/2 der Berufsfeuerwehr Würzburg bzw. UG ÖEL.

Mittelfristig soll das Mehrzweckfahrzeug altersbedingt durch einen neuen Mannschaftstransportwagen (MTW) ersetzt werden.